top of page

Americas Cup Yacht in San Francisco

Ein Tolles Event durfte ich am 16.09.2022 in den USA erleben. Am Steuer der USA 76 ging es über die San Francisco Bay hinaus auf den Pazifik. Vorbei an Alcatraz und unter der Golden Gate Bridge hindurch mit einem solchen Rennboot war echt ein Erlebnis.

Die USA 76 ist eine internationale Rennyacht der America's-Cup-Klasse, die vom ORACLE Racing Team bei seinen Vorbereitungen auf den America's Cup 2003 in Auckland, Neuseeland, eingesetzt wurde. ORACLE schaffte es bis ins Finale der Louis Vuitton Challenger Series und traf dort auf das beeindruckende Team Alinghi aus der Schweiz. Alinghi gewann den Cup schließlich nach einer beeindruckenden Leistung.

Im September 2003 arrangierte ORACLE ein "Rematch" gegen Alinghi in San Francisco. Es war eine Gelegenheit, den America's-Cup-Segelsport in der Bucht zu präsentieren und den Vertretern des Golden Gate Yacht Club die Chance zu geben, ihren Stolz nach der Niederlage in Auckland wiederzuerlangen. Auch diesmal war die Konkurrenz hart, vor allem in den windigen Gefilden vor San Francisco. ORACLE und USA 76, die etwas mehr Zeit zur Vorbereitung hatten und bei denen es um die lokale Ehre ging, gewannen beide Wettbewerbe. Die USA 76 liegt jetzt am PIER 39 und ist seit Juni 2011 im Charterbetrieb.

Heute kann die Yacht für Events gebucht werden: https://www.acsailingsf.com/san-francisco-sailing


21 Ansichten

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
AdobeStock_94398854.jpeg

Hallo, Danke das ihr vorbeischaut.  

Wir werden hier regelmäßig über unsere Segelerfahrungen, Tipps und Tricks, sowie über die neuesten Trends in der Segelwelt berichten.

Wir sind beide begeisterte Segler und haben schon viele schöne Segeltörns erlebt. Wir möchten unser Wissen und unsere Erfahrungen mit euch teilen und euch helfen, noch mehr Freude am Segeln zu haben.

Unser Ziel ist es, einen informativen und unterhaltsamen Blog zu schaffen, der sowohl für erfahrene Segler als auch für Anfänger interessant ist. Wir hoffen, dass ihr unser Blog regelmäßig besucht und uns Feedback gebt.